Rezepte

Wir gehen gegen Foodwaste vor.
Croûtons (Resten verwerten)
 Zutaten:
 MaisZeit Polenta (gekocht & kalt)
 Zutaten:
 Olivenöl
 Parmesan
 Knoblauchgewürz
 Salz, Pfeffer, Paprika



​​​​​​​
Zubereitung:
Abgekühlte Polenta in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Olivenöl darüber träufeln, wenig Parmesan darüber streuen, mit Knoblauchgewürz, Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Gleichmässig auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Für 35-40 Minuten in der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofen (Umluft) backen.
Die Polenta-Croûtons auf einen Salat oder eine Suppe geben. Sofort servieren
image-11541095-Bild2-e4da3.jpg

Gnocchi (Resten verwerten)   
 Zutaten:
250 g MaisZeit Polenta (gekocht & kalt)
 100g Weissmehl & zusätzliches Mehl zum Formen
 1 Eigelb
 1 El Parmesan
 Muskatnuss
 Salz & Pfeffer
​​​​​​​


​​​​​​​
Zubereitung:
Polenta in einer Schüssel mit Mehl, einem Eigelb, Parmesan, einer Prise Muskatnuss sowie Salz & Pfeffer zu einem Teig kneten. Sobald eine homogene Masse entstanden ist (nicht mehr klebrig), eine ca. 1.5 cm dicke Rolle auf der bemehlten Arbeitsfläche formen. Die Rolle anschliessend in 2 cm breite Stücke schneiden. Gnocchi über eine Gabel rollen und nebeneinander auf eine Platte legen.
Wasser zum Kochen bringen und salzen. Geformte Gnocchi portionenweise ins siedende Wasser geben und mit einer Lochkelle wieder herausheben, sobald sie an die Oberfläche steigen.
Zusammen mit einer Sauce servieren.

image-11541149-Bild4-d3d94.jpg

Rezept Polentapizza
Zutaten:
Restliche Polenta
Käse (individuelle Wahl)
Weitere Zutaten (individuelle Wahl)


​​​​​​​




 
Zubereitung:
1. Backofen auf 175 Grad vorheizen
2. Die Resten der Polenta auf einem mit Backpapier belegtem Backblech ausstreichen.
3. Die gewünschten Zutaten darauf verteilen.
4. Zum Schluss noch den gewünschten Käse darauf verteilen und das Ganze für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.
image-11569103-Bild3-8f14e.jpg